Schlagwort Archiv: Korrespondenz

DIN 5008: Gestaltungsregeln für Geschäftsbriefe

DIN 5008: Gestaltungsregeln für Geschäftsbriefe

Ihr wisst ja, in Deutschland ist alles genormt und geregelt. Das gilt natürlich auch für unseren Beruf. Heute will ich mich der Norm DIN 5008 und hier insbesondere den Gestaltungsregeln für Geschäftsbriefe widmen. Immer noch scheinen die aktuellen Regeln nicht in jedes Büro durchgedrungen zu sein. Sehr oft sehe ich noch an mich adressierte Briefe, die diese Regeln nicht beachten. Was ist die DIN 5008? Die DIN 5008 legt die Gestaltungsregeln und Schreibweisen für die Textverarbeitung fest. Sie ist schon ziemlich alt – die erste Version gab es bereits 1928! Seitdem wurde sie immer wieder überarbeitet. Die größten Änderungen gab es natürlich im Zuge der Einführung der PCs in den…
Mehr Lesen

Serienetiketten in Word: Weihnachten kommt immer so plötzlich

Serienetiketten in Word: Weihnachten kommt immer so plötzlich

Das kennen wir ja alle: Weihnachten kommt ja bekanntlich immer plötzlich und dann müssen die Weihnachtsgrüße verschickt werden. Da das je nach Umfang eine größere Aktion sein kann, will ich diesen Blogeintrag heute diesem Thema widmen. Auch hier hilft die praktische Funktion “Serienetiketten” in Word. Ich arbeite mit den gängigen Office-Produkten, daher beziehen sich die folgenden Tips auch auf diese Programme (Version 2010). Microsoft Word bietet uns da die praktische Möglichkeit der Serienetiketten (natürlich nicht nur um damit Weihnachtsgrüße zu versenden…). Man kann diese Option auch für Serienemails oder natürlich den klassischen Serienbrief nutzen, aber eben auch um die Adressen auf die Umschläge zu bekommen und vieles mehr. Richtig vorbereitet…
Mehr Lesen

Grußkartentext: Die richtigen Worte zur richtigen Zeit - Teil 1: Glückwünsche zum Geburtstag

Grußkartentext: Die richtigen Worte zur richtigen Zeit – Teil 1: Glückwünsche zum Geburtstag

Dem Chef fällt siedendheiß ein, dass er noch Frau Meier zum Firmenjubiläum gratulieren muss und auch Herr Schmidt würde sich sicher über ein paar warme Worte zu seinem Ruhestand freuen. Klar hat er selbst keine Zeit und keine Idee, aber seine “gute Fee” macht das schon. Also bekommt die Sekretärin die ehrenvolle Aufgabe, sich ein paar schöne Worte für den entsprechenden Anlass ausdenken zu müssen. Kommt euch das bekannt vor? Mir geht es jedes Mal so, daß mir gerade dann, wenn es dringend ist, nichts passendes einfällt, oder daß ich so viel andere Sachen zu tun habe, daß ich eigentlich keine Zeit dafür habe. Natürlich hilft einem das Internet weiter,…
Mehr Lesen